Huawei hat seine lang erwarteten neuen Flaggschiff-Smartphones präsentiert. Die neuen Hero-Geräte aus der Fabrik der Chinesen hören auf den Namen P20 und P20 Pro. Beide Geräte legen das Hauptaugenmerk auf die Kamera-Leistung. Das P20 Pro kann sogar mit einem dreifachen optischen Zoom aufwarten.Spätestens als Huawei-Fans am Mobile World Congress in Barcelona noch mit Tablets und einem Notebook abgespeist wurden, war klar, dass die neue Flaggschiff-Serie eigens präsentiert wird. Nun war es soweit.

Drei Kameras bietet bislang nur Huawei.

Und die Chinesen konnten dabei gegenüber der Konkurrenz Apple und Samsung richtig punkten. Das P20 Pro ist der neue Stern auf Huawei’s Smartphone-Himmel. Sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte interner Speicher sind genauso wie der 4000 mAh Akku schon ganz gut, richtig punktet das P20 allerdings mit der Kamera. Als erster Hersteller liefert Huawei eine Triple-Kamera. Die Kooperation mit Leica scheint sich hier erneut auszuzahlen. Die Kamera liefert nahezu unglaubliche 40 Megapixel und die Linse punktet zudem mit einem dreifachen optischen Zoom. Fast schon zum guten Ton im High-End-Smartphone-Bereich zählt die KI-Unterstützung, welche selbstverständlich auch bei den neuen Huawei-Geräten nicht fehlt. Unsere ausführlichen Tests werden zeigen, ob die Kamera wirklich hält, was Huawei verspricht. Wir sind schon gespannt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelIst die Smartphone-Branche tot?