OnePlus 5 kommt mit 3.300 mAh-Akku und Dash Charge

OnePlus 3T Midnight Black

Ein neuer Leak aus dem sozialen Netzwerk Weibo lässt vermuten, dass der Akku des OnePlus 5 eine Kapazität von 3.300 mAh messen soll und über die Schnellladetechnologie Dash Charge verfügen wird.

Mit Dash Charge hat das chinesische Unternehmen eine Technologie zum schnellen Aufladen der Akkus eingeführt. Dabei findet, anders als bei QuickCharge zum Beispiel, die größte Hitzeentwicklung beim Netzteil statt und nicht beim Smartphone. Dadurch verspricht OnePlus ein kühleres Smartphone, wodurch mehr Saft in einer kürzeren Zeit in den Akku gepumpt werden kann.

Bisher war nicht sicher, ob das kommende Flaggschiff auch mit der Technologie ausgestattet ist. Im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo wurde jetzt allerdings ein Schnappschuss einer Seite gefunden, die den Einsatz von Dash Charge beim OnePlus 5 bestätigt. Darüber hinaus soll der Akku eine Kapazität von 3.300 mAh messen. Damit ist die Größe im Vergleich zum Vorgänger geringfügig geschrumpft – konkret um 100 mAh. Auf die Akkulaufzeit wird das vermutlich keine großen Auswirkungen haben.

OnePlus 5: Vollständige Spezifikationen sind bereits bekannt

Dieses Jahr konnte der Hersteller die technischen Spezifikationen nicht wirklich geheim halten. Bereits seit Wochen sind sämtliche Details des kommenden Flaggschiffs bekannt. Wir fassen noch einmal die vermuteten Spezifikationen zusammen:

  • Display: 5,5 Zoll (FullHD, 1.920 x 1.080 Pixel)
  • Prozessor: Snapdragon 835
  • Arbeitsspeicher: 6/8 GB
  • Speicher: 128/256 GB
  • Kamera (hinten): 16 MP Dual-Lense
  • Kamera (vorne): 8 MP
  • Akku: 3.300 mAh
  • Sonstiges: Fingerabdruckscanner, Dash Charge

OnePlus 5: Preis und Release

Die Vorstellung des OnePlus 5 findet am 20. Juli 2017 statt. Zu diesem Zeitpunkt werden nicht nur die finalen Spezifikationen bekanntgegeben, sondern zugleich noch der Preis und das Veröffentlichungsdatum. Vermutet wird ein Startpreis von 650 Euro. Zum Kaufen soll das Gerät noch diesen Sommer angeboten werden.